Was zeichnet einen gendergerechten Unterricht aus? Gibt es mittlerweile ausreichend geschlechtergerechte bzw. geschlechtersensible Unterrichtsmaterialien? Und was es für Schülerinnen und Schüler bedeutet, sich nicht nicht mehr mit diesem Thema auseinandersetzen zu können…

Diese MundART-Spezialausgabe zum Thema „Geschlecht und Sprache“ Teil 2 führt uns in den 22. Wiener Gemeindebezirk, konkret an die Hertha Firnberg Schulen für Wirtschaft und Tourismus. Aktuell lehren und lernen hier rund 90 Lehrpersonen und 600 Schülerinnen und Schüler. Die MINT-zertifizierte Bildungseinrichtung hat im Jahr 2015 den Österreichischen Schulpreis für Geschlechtergerechtigkeit erhalten. Seit 2010 ist Maria Ettl Direktorin der Hertha Firnberg Schulen.